Feldenkrais
Systemische Beratung

– In Bewegung kommen
– Leichtigkeit erleben
– Freiräume erkunden

Segelboote

Aktuelles

Kurzurlaub über Himmelfahrt

Feldenkrais-Seminar rund ums Thema Hüften und Becken

Do. 5.5.(Himmelfahrt) - So 8.5.2016
täglich 10.00 – 13.00 Uhr,
der Rest des Tages steht Ihnen zum Faulenzen oder Erkunden der wunderschönen Schaalseeregion zur Verfügung.

Das Becken ist die „Powerzentrale“ des Körpers, denn da sind die kräftigsten Muskeln. Ist das Becken gut in alle Bewegungsrichtungen einbezogen fällt das Stehen und Gehen, sowie Joggen oder Tanzen, aber auch z.B. Heben leichter. Bewegungsabläufe durch den ganzen Körper werden fließender, wohliger und leichter.

Kosten: 150,-€; Ermäßigung möglich, bitte sprechen Sie mich an.

Anmeldung: unter Tel.: 040/ 40 02 12; auch kurzfristig per mail noch möglich:

Ort: Kulturpunkt Schwalbe, Amtsstrasse 27a, 19246 Zarrentin

Mitbringen: Bequeme Kleidung, zwei Decken o.ä., warme Socken, ein großes Handtuch(Lagerung für den Kopf) und eventuell einen kleinen Beitrag zum Pausenbüffet.

Übernachten: Wer sich einen Schlafsack mitbringt, kann gern auf dem ehemaligen Heuboden übernachten; Selbstverpflegung

„Zähne zusammenbeißen und durch...., oder geht es auch anders?

Freitag 17.6.- Samstag  18.6.2016
Fr. 18.30 – 21.30 / Sa 10.00 – 13.00 Uhr

Mit dem Kiefer hängt vieles zusammen: Die Nackenmuskulatur, die Atmung, die Kopfhaltung, aber auch die Stimme und Stimmung. Und nicht zuletzt, - wie der Titel schon andeutet - die Einstellung zum Alltag mit seinen Aufgaben, kurz dem Leben

Kosten: 75,-€ bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 30. Mai 2016, danach 90,-€; Ermäßigung möglich, bitte sprechen Sie mich an. Antje Kleinhuis

Anmeldung: unter Tel.: 040/ 40 02 12 oder per mail:

Ort: Kulturpunkt Schwalbe, Amtsstrasse 27a, 19246 Zarrentin

Mitbringen: Bequeme Kleidung, zwei Decken o.ä., warme Socken, ein großes Handtuch(Lagerung für den Kopf) und eventuell einen kleinen Beitrag zum Pausenbüffet.

Übernachten: Wer sich einen Schlafsack mitbringt, kann gern auf dem ehemaligen Heuboden übernachten; Selbstverpflegung